60px

451px

Amadeus

Blog

Wir stellen vor: T3CH - unsere internationale Konferenz über die Zukunft der Reisetechnologie

Denis Lacroix

Senior Vice President, Core Shared Services Research & Development, Amadeus

Lesen Sie diesen Artikel in Englisch, Português (Brasil), 中文(中国), русский, Spanisch, Französisch, Italienisch, Japanisch

In einer sich verändernden Welt, bleibt das Reisen konstant. Die Menschen hatten schon immer den angeborenen Wunsch zu reisen - und heute ist dieser Drang ungebrochen.

Aber die Art und Weise, wie wir reisen und die Technologie hinter dieser enormen Industrie verändert sich schnell. Dieser Wandel birgt sowohl enorme Chancen als auch Herausforderungen - weil wir in der Branche ständig auf der Suche nach Möglichkeiten sind, das Reisen zu verbessern.  

Deshalb freue ich mich, ankündigen zu können, dass Amadeus den ersten Event dieser Art, den Transforming Tomorrow's Travel Event am 26. und 27. März 2019 in Madrid veranstalten wird - Unser erster Event konzentriert sich speziell auf die Reisetechnologie. Wir nennen ihn T3CH und er bringt die besten Köpfe aus der Welt der Technologie und des Reisens zusammen. Ich glaube, es wird ein unvergessliches Ereignis für unsere Branche. 

Ich bin besonders stolz auf unseren Keynote Speaker, Sir Tim Berners Lee, Erfinder des World Wide Web, Direktor des World Wide Web Consortium und laut Time Magazine einer der „100 wichtigsten Menschen des 20. Jahrhunderts“. Sir Tim hat bestimmt keine Angst vor einschneidenden Veränderungen und meint, dass wir erst ganz am Anfang stehen, um das volle Potenzial des Web zu erahnen: „Es ist dabei, die Welt zu verändern und wir kratzen immer noch nur an der Oberfläche von dem, was möglich ist“. Ich freue mich sehr über seine Zukunftsvision und hoffe, dass seine Präsentation bei jedem Teilnehmer für bahnbrechende Gedanken sorgt. 

Durch den Event führt die Technologiereporterin Kate Russell, Moderatorin der berühmten BBC-Technikshow Click. Außerdem werden wir eine ganze Reihe anderer Experten von den größten Namen in der Technologie hören, einschließlich Google & Expedia. Neben den Rednern gibt es beim Event einige Plenarsitzungen und Expertenrunden, die den Dingen auf den Grund gehen und die neuesten technologischen Innovationen vorstellen. Dort können die Teilnehmer die Technologie-Fragen des Tages, die ihnen besonders am Herzen liegen, los werden. 

Natürlich muss die Zukunft des Reisens irgendwo anfangen und oft beginnt diese Reise mit Start-Up-Unternehmen.  Start-Ups sind in jeder Branche entscheidend, wenn es darum geht, bahnbrechende und innovative Ideen voranzutreiben. Nirgendwo trifft dies mehr zu als beim Reisen. Deshalb möchten wir beim T3CH etwas vom Besten hören, was die Branche zu bieten hat. In diesem Sinne laden wir fünf der angesagtesten Start-Ups ein, um ihre Ideen auf dem Event anpreisen zu können. Alle T3CH-Teilnehmer werden dann Gelegenheit haben, ihre Stimme für das Start-Up abzugeben, das ihnen am besten gefällt. Dem Gewinner winken Preise.

Schließlich glauben wir bei Amadeus, dass die wahren Technologie-Helden die Menschen sind, die die innovativste Technologie entwickeln, implementieren und bauen.  Tag für Tag arbeiten sie daran, dass Technologie den Unterschied macht - sowohl für Unternehmen als auch ihre Kunden - und lassen den Traum von der Zukunft des Reisens Realität werden. Aber T3CH ist nur die Plattform - diejenigen, die wirklich etwas bewegen sind unsere Teilnehmer. 

Wenn Sie also in der Reise- oder Technologiebranche arbeiten, lade ich Sie ein, sich das Datum im Kalender anzustreichen und diesem Link zu folgen, um sich anzumelden und um sich an der Diskussion über die Zukunft des Reisens zu beteiligen. Innovative und bahnbrechende Ideen können nur durch die Menschen möglich werden, die teilnehmen.

Weitere Ankündigungen über T3CH finden Sie bald hier in diesem Abschnitt.