60px

451px

Amadeus

Bei Amadeus beobachten wir die aktuelle Lage im Hinblick auf COVID-19 sehr genau. 

Unsere Priorität liegt auf der Gesundheit und dem Wohlbefinden unserer Mitarbeiter sowie darauf, unsere Kunden weiterhin zu unterstützen. 

Wir arbeiten eng mit unseren Kunden in der gesamten Reisebranche zusammen, um ihnen zu helfen, diese schwierige Situation so gut wie möglich zu meistern. Da die Situation jedes einzelnen Kunden einzigartig ist, stehen wir in einem individuellen Austausch mit ihnen, damit wir sie und ihr Unternehmen in dieser schwierigen Zeit am besten unterstützen können. Unsere Mitarbeiter tun alles in ihrer Macht stehende, um in diesem herausfordernden Moment unseren Kunden zur Seite zu stehen.

Nachfolgend einige der Maßnahmen, die wir für unsere verschiedenen Kundensegmente ergriffen haben: 

  • Wir haben die Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen, die einen ständigen Kontakt unserer Airline-Kunden mit Reisenden und Reisebüros sicherstellen, forciert. Dazu gehören beispielsweise Chatbot-gesteuerte FAQs im Zusammenhang mit dem Viren-Ausbruch sowie Datendienste für das Monitoring der Kundenprozesse. Für einige Lösungen haben wir spezielle Support-Teams eingerichtet, die Kunden mit hohem Transaktionsvolumen im aktuellen Umfeld unterstützen.
  • Mit vielen unserer Kunden, einschließlich Fluggesellschaften, arbeiten wir zusammen, damit sie Werbeflächen in unseren Reisebüro-Lösungen und Reisedokumenten für regelmäßige Aktualisierungen von Flugplanänderungen, Flugstreichungen oder anderen potenziellen Störungen nutzen können.
  • Über unsere Online-Kundenportale halten wir für alle Kunden einen ständigen technischen Support aufrecht. Speziell für Reisebüros und Hotels bieten wir mobiles Arbeiten an, damit diese ihre Kunden weiterhin betreuen können.
  • Persönliche Schulungen ersetzen wir durch virtuelle Trainings und erweitern unseren umfangreichen Katalog an E-Learning-Angeboten in verschiedenen Sprachen. Für Reisebüros sind diese auf dem Amadeus Learning Universe zu finden, der Zugriff erfolgt über den Amadeus Service Hub.

Dies sind nur einige Beispiele dafür, wie wir unsere Kunden in dieser Zeit unterstützen. Wir werden auch weiterhin individuelle Gespräche mit unseren Kunden führen und weitere Möglichkeiten und Maßnahmen prüfen. 

Was Amadeus im Speziellen betrifft, so liegt unsere Priorität immer auf der Gesundheit und dem Wohlbefinden unserer Mitarbeiter sowie dem Support unserer Kunden. Wir haben die Struktur beziehungsweise Mechanismen geschaffen, mit denen wir auf Ereignisse, die sich auf unsere Belegschaft auswirken, reagieren können. Mithilfe unserer Business-Continuity-Planung ist sichergestellt, dass wir in diesen schwierigen Zeiten weiter normal arbeiten können und unsere Kunden so wenige Unregelmäßigkeiten wie möglich erfahren. Weitere Informationen zu unserem Business-Continuity-Plan finden Sie hier

Den nächsten Blog-Post in unserer COVID-19-Reihe lesen Sie hier. Decius Valmorbida, President des Geschäftsbereichs Travel Channels bei Amadeus, erläutert, wie wir unsere Reisebüro- und Firmenkunden in dieser Zeit unterstützen.

 

 

 

Sind Sie an globalen Amadeus Informationen in Englisch interessiert?

Registrieren Sie sich

Markierungen

COVID-19