60px

451px

Amadeus

Pressemitteilung

Wechsel der Geschäftsführung der Amadeus Leisure IT GmbH

Deutsch
Deutsch
Dieser Inhalt ist nur in dieser Sprache verfügbar.

Kai-Uwe Golla und Marcus Hirmer folgen als Geschäftsführer auf Bernhard Steffens und Dr. Oliver Rengelshausen

Bad Homburg, 27. September 2019 – Zum 1. Oktober 2019 treten Kai-Uwe Golla, Head of Finance, und Marcus Hirmer, Associate Director R&D Leisure Packages, die Nachfolge von Bernhard Steffens und Dr. Oliver Rengelshausen als Geschäftsführer der Amadeus Leisure IT GmbH an. Kai-Uwe Golla wird Vorsitzender der Geschäftsführung. Bernhard Steffens ist seit 1. September 2019 Senior Vice President, Business Travel Agencies Northern, Eastern, Central and Southern Europe bei Amadeus. Dr. Oliver Rengelshausen wird zum 1. Oktober 2019 Account Director, Lufthansa Group & Star Alliance bei Amadeus und die Region Central and Eastern Europe verstärken.

Kai-Uwe Golla wurde im September 2014 Head of Finance des Bereichs Leisure IT von Amadeus und Mitglied der Geschäftsleitung. Seit Mitte 2018 verantwortet er zusätzlich weltweit das Financial Controlling des Segments Retail Tour Operator von Amadeus. 

Marcus Hirmer begann seine Karriere im Amadeus Konzern im August 1995 als Software Engineer und übernahm anschließend verschiedene Führungspositionen in der Amadeus Entwicklung mit Zwischenstationen im Produktmanagement und in der IT-Strategie. Er wechselte im April 2012 in den Bereich Leisure IT von Amadeus, verantwortete die Abteilung Operations und wurde Mitglied der Geschäftsleitung. Im Jahr 2016 wurden die Abteilungen Operations und Development von Amadeus Leisure IT unter seiner Leitung zusammengeführt.

Stephanie Madée wird das Tour-Operator-Segment von Amadeus leiten. Zuvor war sie verantwortlich für das Produktmanagement der Leisure Package Distribution Construction Domain und begann ihre Laufbahn bei Amadeus im April 2016. 

Alle vertrieblichen Themen von Amadeus Leisure IT Kunden werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz von Uta Martens, Bernhard Brauneder und Oliver Käsermann übernommen.