60px

451px

Amadeus

Pressemitteilung

TUI Deutschland nutzt auch weiterhin fast alle Produkte von Traveltainment

Deutsch
Deutsch
Wählen Sie Ihre Sprache. Dieser Artikel ist in mehreren Sprachen verfügbar.

TUI Deutschland nutzt auch weiterhin nahezu das vollständige Traveltainment Produktportfolio. Beide Unternehmen haben einen neuen Rahmenvertrag geschlossen, der die langjährige, erfolgreiche Partnerschaft um mehrere Jahre fortsetzt – auch für die Tochtergesellschaften. Er umfasst Software und Services für Reiseveranstalter, stationäre und Online-Reisebüros.

Würselen, 25 July 2018 – Die Reiseveranstalter nutzen für die Produktion dynamisch paketierter Reiseangebote auch künftig Traveltainment Datamix. Für die Datenlieferung werden nicht nur die klassischen Formate genutzt, sondern zusätzlich der Offene Touristische Datenstandard (OTDS).

In den Ketten- und Franchise-Reisebüros von TUI Deutschland kommt auch weiterhin das Beratungs- und Angebotsvergleichssystem Traveltainment Bistro Portal zum Einsatz. Die Online-Portale nutzen Traveltainment XML sowie auch die Traveltainment IBEs, einschließlich der Hotelbewertungen Traveltainment Trusted Reviews.

"Als Marktführer brauchen wir nicht nur ausgefeilte Technik, sondern auch umfangreichen Content und einen Dienstleister, der unsere Grundlast an Daten mühelos verarbeiten kann“, sagt Nicole Sohnrey, Leiterin des Bereichs Modular und verantwortlich für die Vertriebssysteme bei TUI Deutschland. „Traveltainment bietet all das. Wir freuen uns über die langfristige Zusammenarbeit.“

„TUI Deutschland gehört zu den ältesten Kunden von Traveltainment und zeigt sich unverändert innovativ. Das beweist der aktive Einsatz von OTDS“, sagt Dr. Oliver Rengelshausen, Geschäftsführer von Traveltainment. „Wir freuen uns sehr, dass der Marktführer auf unsere Technologie setzt und sind stolz auf unsere Partnerschaft mit der TUI.“


Dieser Artikel ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: Englisch