60px

451px

Amadeus

Pressemitteilung

Gemeinsam in die Zukunft: Aus Traveltainment wird Amadeus Leisure IT GmbH

Zum 1. März 2019 rücken der IT-Spezialist für den On- und Offline-Reisevertrieb und Amadeus noch näher zusammen. Die bewährte Geschäftsführung bleibt.

Bad Homburg, 20. Februar 2019 – Zum 1. März 2019 wird aus der Traveltainment GmbH die Amadeus Leisure IT GmbH. Das Rebranding führt die Entwicklung fort, nachdem die Geschäftsbereiche in den letzten Jahren immer enger zusammengewachsen sind und Produkte und Services für Reisevertrieb und Veranstalter zunehmend aufeinander abgestimmt wurden. Künftig sollen sämtliche Aktivitäten der Unternehmensgruppe noch zielgruppengerechter gebündelt werden. Für Kunden und Geschäftspartner der bisherigen Traveltainment GmbH ändern sich der Firmenname und die E-Mail-Adresse. Bernhard Steffens als Vorsitzender der Geschäftsführung und Dr. Oliver Rengelshausen als Geschäftsführer bekleiden schon seit einiger Zeit Doppelfunktionen und bleiben unverändert im Amt.

Breite Expertise in Sachen IT für den Reisevertrieb

Die Amadeus Leisure IT GmbH ist der IT-Partner für den Reisevertrieb im Internet und im Reisebüro. Über die Amadeus Leisure IBE (bisher Traveltainment IBE) und das Beratungs- und Angebotsvergleichssystem, das jetzt Amadeus Bistro Portal heißt (bislang Traveltainment Bistro Portal), suchen und buchen jährlich Millionen von Kunden ihren Urlaub. Aussagekräftige Reiseinformationen und Kundenbewertungen ergänzen die Reiseangebote namhafter Veranstalter. Außerdem ist das Unternehmen führend an der Entwicklung und Implementierung des Datenformats OTDS beteiligt. Zu den Innovationen gehört auch die dynamische Pauschalreise-Produktion mit den Amadeus Dynamic Packaging Produkten. Von den weltweit rund 17.000 Amadeus Mitarbeitern arbeiten etwa 400 für die Amadeus Leisure IT GmbH.

Synergie bringt Nutzen für die Kunden

Durch die Umbenennung der Traveltainment GmbH in die Amadeus Leisure IT GmbH werden Synergieeffekte in der Produktentwicklung und im Vertrieb unterstrichen. Dies bringt beispielsweise Vorteile für Reisebüros bei der Pauschalreise-Suche. Mit vereinfachten Suchfunktionen und zusätzlichen Informationen gleichen sich die beiden Front-End-Systeme aneinander an: Expedienten können Bistro Portal als anbieterübergreifendes Beratungs- und Angebotsvergleichssystem nutzen und Amadeus Tour Market als ein in die Tiefe gehendes Produkt für die Buchung von Veranstalterleistungen. Auch im Onlinevertrieb und Veranstalterbereich ergeben sich für die Kunden spürbare Vorteile, etwa durch gemeinsame Ansprechpartner.

„Das Rebranding ist die logische Fortführung, wenn man sich anschaut, wie sich Amadeus und Traveltainment immer stärker verzahnt haben – von gemeinsamen Messeauftritten und Roadshows bis zu übergreifenden IT-Projekten“, sagt Bernhard Steffens, CEO der Amadeus Leisure IT GmbH. „Schließlich haben wir gemeinsame Kunden und Märkte, die wir mit den einander ergänzenden Produktportfolios und Ressourcen besser bedienen können. Wir stärken damit einerseits die Präsenz der Marke Amadeus und nutzen andererseits die Reichweite von Amadeus, um bewährte Produkte und Services auch international noch besser zu vermarkten.“

„Mit diesem Rebranding, das sich jetzt auch nach außen mit dem Namen zeigt, untermauern wir unsere Service- und Wachstumsstrategie“, unterstreicht Leon Herce, Executive Vice President, Retail Travel Agencies, Travel Channels bei Amadeus. „Wir gehen damit einen weiteren Schritt in unserer Strategie, ein globales Lösungsportfolio für die gesamte Wertschöpfungskette der Reiseveranstalter und Reisebüros aufzubauen.“

Kontinuität und Erfahrung in der Geschäftsführung

Die Kontinuität im Management garantiert reibungslose Abläufe im Zuge der Umfirmierung. Bernhard Steffens ist seit Mai 2018 Vice President, Customer Solutions Tour Operator im Bereich Travel Channels bei Amadeus. In dieser Funktion verantwortet er das globale Produkt- und Serviceportfolio für das Tour-Operator-Segment. In seinen Verantwortungsbereich fallen unter anderem Travel-IMS in Zaragoza (ES), die Pyton Leisure Platform in Eindhoven (NL), Amadeus Tour Market in Bad Homburg (DE) und die Amadeus Leisure Platform in Tel Aviv (IS). Zudem ist Steffens seit April 2013 Vorsitzender der Geschäftsführung von Traveltainment, jetzt Amadeus Leisure IT GmbH.

Dr. Oliver Rengelshausen ist seit Mai 2018 Sales Director Online und für die Märkte Deutschland, Österreich und Schweiz im Bereich Travel Channels von Amadeus zuständig. In dieser Funktion verantwortet er das Account Management und den Vertrieb an Online-Kunden. Darüber hinaus ist er seit Februar 2013 Geschäftsführer von Traveltainment, jetzt Amadeus Leisure IT GmbH. Zusätzlich zu seinen Aufgaben bei Amadeus hat er den Vorsitz des im Oktober 2011 gegründeten Vereins zur Förderung eines offenen touristischen Datenstandards (OTDS e.V.) inne.