60px

451px

Amadeus

Pressemitteilung

Amadeus und Points optimieren gemeinsam Airline-Treueprogramme

Neue und bestehende Airline-Kunden beider Unternehmen kommen in den Genuss eines kombinierten Portfolios

In Zeiten, in denen Reisende zunehmend anspruchsvoller werden, stehen die Fluggesellschaften vor der Herausforderung, die Kunden an sich zu binden. Ein adäquates Treueprogramm bringt nicht nur Stammkunden und eine Markendifferenzierung mit sich, sondern kann einer Airline auch zu zusätzlichen Einnahmen verhelfen. 

Amadeus und Points International, das weltweit führende Unternehmen im Bereich Loyalitätsprogramme, haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Sie wird es Fluggesellschaften ermöglichen, mit einem Klick Lösungen von Points in die Lösung Amadeus Loyalty Management zu integrieren. 

Mit Amadeus Loyalty Management können Airlines die volle Verfügbarkeit von Sitzplätzen sowie Zahlungen mit Meilen und in bar anbieten und darüber hinaus als Teil ihrer Treueprogramme die Einlösung von Meilen gegen Sitzplatz-Upgrades oder Zusatzleistungen erlauben. Gleichzeitig bieten die Lösungen der Loyalty Commerce Platform von Points den Fluggesellschaften sichere Einnahmequellen, indem sie die Kunden durch in hohem Maß individualisierte Angebote an sich binden – durch eine umfassenden Palette von Verkaufsmöglicheiten über Treuepunkte, Hotel- und Mietwagen-Buchungsservice unter eigener Marke, Meilen- und Punktebörsen und zusätzliche Kundenanreize. 

Über diese Partnerschaft werden Amadeus und Points den Mitgliedern von Treueprogrammen ein integriertes Service-Portfolio anbieten, mit dem die Fluggesellschaften die Einlösung von Treuepunkten und die Einbindung von Mitgliedern weiter optimieren können. 

Points und Amadeus haben bereits bei der Einführung einer Reihe von Lösungen für Zusatzleistungen in Treueprogrammen in Amerika, Europa, im Nahen Osten und in Asien zusammengearbeitet. Diese Lösungen haben den Airline-Partnern beider Unternehmen zu weiteren aktiven Mitgliedern und zu zusätzlichen Einnahmequellen verholfen. 

„Wir sind glücklich, diese langfristige Partnerschaft mit Amadeus eingehen zu können, dem weltweit führenden Unternehmen in Sachen Airline IT”, sagt Christopher Barnard, President von Points. „Durch den wirksamen Einsatz unserer Loyalty Commerce Platform in Verbindung mit dem umfassenden Airline-Portfolio von Amadeus verschaffen wir uns Zugang zu den globalen Ressourcen und der Erfahrung von Amadeus und können dabei gleichzeitig unsere Loyalty-Commerce-Services ausbauen.”

„Treueprogramme sind für Airlines wichtige Tools zur Umsatzsteigerung und zur Belohnung von Kunden“, sagt Julia Sattel, President Airlines von Amadeus. „Wir freuen uns darauf, in enger Zusammenarbeit mit Points all jenen 80 Fluggesellschaften, die bereits unsere Treue- und Prämienlösungen  verwenden, sowie künftigen Kunden neue innovative Dienstleistungen anbieten zu können. Als Unternehmen sehen wir uns in der Pflicht, für unsere Kunden ein offener und flexibler Partner zu sein und ihnen den Einsatz von adäquaten Technologien zur Steigerung der Umsätze und für weiteres Wachstum zu ermöglichen.”


Markierungen

IT bei Fluggesellschaften, Reiseerlebnisse, Merchandising, Altea