60px

451px

Amadeus

Pressemitteilung

Amadeus und Air India unterzeichnen neue Distributionsvereinbarung

Neil Rogan

Unternehmenskommunikation, APAC

Wählen Sie Ihre Sprache. Dieser Artikel ist in mehreren Sprachen verfügbar.

Für Reiseverkäufer in Indien bedeutet dies Zugriff auf das gesamte Angebot internationaler Flüge der Airline

Reiseverkäufern außerhalb Indiens steht der gesamte Content mit nationalen und internationalen Tarifen von Air India zur Verfügung

Die neue Vereinbarung stellt für beide Unternehmen einen wichtigen Schritt in Richtung einer langfristigen, erweiterten Beziehung dar

Madrid, 27. Januar 2020 – Reiseverkäufer in Indien erhalten Zugriff auf den gesamten internationalen Content von Air India, Reiseverkäufer außerhalb Indiens auf die gesamte Content-Palette mit Angeboten für den indischen als auch internationalen Markt. Die Zusammenarbeit mit Amadeus wird dazu beitragen, das Wachstum der Fluggesellschaft im Jahr 2020 und darüber hinaus zu beschleunigen – ein wichtiger Schritt für die Vision der Fluggesellschaft und die erneuerte Beziehung zu Amadeus.

Die dynamische indische Reisebranche hat in den letzten Jahren einen einzigartigen Wandel durchlaufen. Mit der steigenden Anzahl von Reisen und zunehmender Kaufkraft steigen auch die Erwartungen der indischen Reisenden. Die richtigen Partnerschaften mit führenden globalen Unternehmen sind entscheidend, damit Fluggesellschaften diese Wachstumswelle erfolgreich nutzen und ihr Potenzial ausschöpfen können. Vor diesem Hintergrund freuen sich Amadeus und Air India, dass die Fluggesellschaft von dem weltweit größten und vielfältigsten Reiseverkäufer-Netzwerk profitieren wird, das professionelle Verkaufstechnologie auf Basis der Amadeus Travel Platform einsetzt.

„Wir freuen uns, unsere Beziehung zu Amadeus im Hinblick auf unsere globale Wachstumsstrategie zu erneuern, und wir hoffen, dass dies der erste Schritt auf unserer neuen gemeinsamen Reise ist“, sagt Meenakshi Mallik, Commercial Director bei Air India. „Auch freuen wir uns auf eine engere Zusammenarbeit mit Amadeus, um Agenturen und Reisende in Zukunft zu unterstützen“.

„Gerne arbeite wir wieder mit Air India zusammen und spielen eine konstruktive Rolle in der Wachstumsstrategie der Fluggesellschaft“, sagt Cyril Tetaz, Executive Vice President, Airlines, Asien-Pazifik bei Amadeus. „Mit dem einfachen, offenen und flexiblen System von Amadeus kann Air India Innovationen einführen, experimentieren und mit Partnern zusammenarbeiten, um neue Produkte zu entwickeln, die Kunden einen Mehrwert bieten und Möglichkeiten für Up- und Cross-Selling eröffnen.“

Amadeus hat in den vergangenen Monaten eine Reihe wichtiger strategischer Verträge in Indien unterzeichnet, unter anderem mit Spice Jet und Vistara. Sowohl Indigo als auch Go Air haben bestehende IT-Vereinbarungen mit Navitaire, einem Tochter-Unternehmen von Amadeus.

Darüber hinaus unterhält Amadeus strategische Partnerschaften mit einigen der größten Reiseunternehmen in Indien wie Cleartrip, MakeMyTrip, Goibibo, Yatra und PayTM sowie mit einigen der größten Hotelgruppen und Aggregatoren in Indien wie Oberoi, Taj, ITC Hotels und The Leela Palaces. Indira Gandhi International Airport und der Rajiv Gandhi International Airport nutzen die führende Flughafen-Technologie von Amadeus.


Markierungen

Urlaubsreisen, Indien, Reiseplattform, Merchandising, Reiseveranstalter, Live Travel Space, Asien-Pazifik, GDS, Geschäftsreisen


Dieser Artikel ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: Englisch, Español, Französisch, 日本語