60px

451px

Amadeus

Pressemitteilung

Amadeus neuer Business Partner des BARIG

Deutsch
Deutsch
Dieser Inhalt ist nur in dieser Sprache verfügbar.

Weitere Stärkung des Segments "Technology & Innovation"

Bad Homburg/Frankfurt, 24. Januar 2020 – Amadeus, ein global führender Travel Technology Provider und Dienstleister für Fluggesellschaften und die Reisebranche, ist neuer Business Partner des BARIG (Board of Airline Representatives in Deutschland). Amadeus engagiert sich auf der Dialogplattform, die BARIG mit den Vertretern seiner über 100 nationalen und internationalen Mitglied-Airlines bietet.

„Wir begrüßen Amadeus als neuen Business Partner“, so BARIG Generalsekretär Michael Hoppe. „Technik ist heutzutage einer der entscheidenden Faktoren für nachhaltigen Erfolg, wie aktuell die Entwicklung moderner Vertriebsinnovationen und der IATA-Standard NDC zeigen. Wir freuen uns, mit Amadeus das BARIG Business-Partner-Segment ‚Technology & Innovation‘ und damit unsere Expertise in diesem Bereich deutlich stärken zu können.“

„Die Technologie für die Airline-Branche verändert sich rasant. Gemeinsame digitale Transformation und Innovationen mit unseren Partnern entlang der Reisekette sind daher der Schlüssel zum Erfolg“, sagt Monika Wiederhold, Vorsitzende der Geschäftsführung von Amadeus am Standort Bad Homburg und Executive Vice President Airlines, Central and Eastern Europe bei Amadeus. „Im Mittelpunkt sollte dabei immer der Reisende stehen. Diesem Ansatz folgend, freuen wir uns auf den intensiven und innovativen Dialog mit allen Mitgliedern des BARIG.“

Amadeus ist in über 190 Märkten weltweit tätig und entwickelt professionelle IT-Lösungen in enger Zusammenarbeit mit der Reisebranche unter anderem für Fluggesellschaften. Allein im Jahr 2018 wurden über Amadeus mehr als 580 Millionen Buchungen für über 1,8 Milliarden Fluggäste abgewickelt.

amadeus partnership

Monika Wiederhold (Amadeus) und Michael Hoppe (BARIG)