60px

451px

Amadeus

Österreich Pressemitteilung

AATIX: Österreichischer Flugmarkt startet mit gutem Plus ins Jahr

Deutsch
Deutsch
Dieser Inhalt ist nur in dieser Sprache verfügbar.

Das Jahr 2016 war vom Minus geprägt – im ersten Quartal aber zeigt sich der österreichische Flugmarkt deutlich freundlicher

Wien, 10. Mai 2017 – Das Jahr 2016 war vom Minus geprägt – im ersten Quartal aber zeigt sich der österreichische Flugmarkt deutlich freundlicher: Zum 31. März 2017 war ein Plus von 7,4 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal 2016 aufgelaufen.

Das Jahr begann mit 4,5 Prozent Plus im Januar, dem Februar-Plus von sechs Prozent folgte der März mit nahezu zwölf Prozent Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

„Im März macht sich deutlich bemerkbar, dass Ostern in diesem Jahr nicht im März, sondern im April lag – das heißt, der März hatte 2017 mehr Arbeitstage. Die fast zwölf Prozent Wachstum dieses Monats sind also mit etwas Vorsicht zu betrachten“, sagt Bernhard Brauneder, Geschäftsführer von Amadeus Austria. „Dennoch ist die Tendenz eindeutig: Der österreichische Flugmarkt zeigt Anfang des Jahres 2017 deutliche Zeichen der Erholung. Eine gute Nachricht.“

Der Austrian Air Travel Index (AATIX) von Amadeus Austria zählt alle Netto-Flugsegmente, die von den 100 stärksten österreichischen Reisebüros im jeweiligen Monat über Amadeus gebucht werden. Die Datenerhebung erfolgt vollständig anonymisiert.

Zum AATIX

Der Austrian Air Travel Index erscheint vierteljährlich nach Bekanntgabe der Quartalsergebnisse der Amadeus IT Group. Zwei Hinweise:

  • Der AATIX erfasst die Flugumsätze zum Zeitpunkt der Buchung. Andere Indizes im österreichischen Markt erfassen die Umsätze zum Zeitpunkt der Ticketausstellung.
  • Zum Jahresbeginn 2017 wurde die Datengrundlage des AATIX aktualisiert. Zur Ermittlung der Veränderungen wurde auch das Jahr 2016 aufgrund der neuen Datengrundlage rückwirkend neu berechnet, sodass die Vergleichbarkeit gewährleistet bleibt.