60px

451px

Amadeus

Österreich Deutschland Gut zu wissen

So erkennen sie betrügerische Links

Deutsch
Deutsch
Dieser Inhalt ist nur in dieser Sprache verfügbar.

Sicherheit im Reisebüro: Wie erkenne ich eine Phishing-E-Mail? Tipp 6: Überprüfen Sie den Link

Phishing ist eine Hacking-Methode, die E-Mails nutzt, um Nutzer zu Handlungen zu verleiten, die ihren Computer mit bösartiger Software infizieren oder sensible Daten erbeuten. Eine gut gemachte Phishing-E-Mail sieht wie eine echte E-Mail von jemandem aus, den Sie kennen könnten. Was Phishing genau ist, lesen Sie hier.

Wie erkenne ich eine Phishing-E-Mail?

Tipp 6: Überprüfen Sie den Link.

Den Link, den Sie in der E-Mail sehen, muss nicht der tatsächliche Link sein.

Um den tatsächlichen Link zu sehen, fahren Sie mit der Maus über den Link. Ein kleines Pop-Up-Fenster zeigt den tatsächlichen Link. Auch in der Leiste unten in Ihrem E-Mail-Programm sehen Sie, zu welcher Adresse der Link tatsächlich führt.

Links können mit http oder https beginnen. Das „s“ in https steht für „secure“ bzw. „sicher“. Dadurch ist die Verbindung zwischen Ihnen und der Website in der Regel gut verschlüsselt. Jedoch kann auch ein Link mit https nicht garantieren, dass Sie keinem Phishing ausgesetzt sind. Hacker nutzen durchaus auch bösartige Links mit https.

Dennoch ist eine E-Mail mit einem Link, der mit http beginnt, ein weiteres Indiz dafür, dass Sie es mit Phishing zu tun haben könnten.

Die Zieladresse eines Links können Sie übrigens so herausfinden:

Wenn Sie auf einen Link klicken, um auf eine Website zu gelangen, schauen Sie auf die richtige Stelle im Link, um die Zieladresse zu erkennen.

 

Beispiel: So analysieren Sie einen Link zur Überprüfung
Beispiel: So analysieren Sie einen Link zur Überprüfung

 

Die Zieladresse ist immer an gleicher Stelle in einem Link.

  • Beginnen Sie bei den ersten doppelten Schrägstrichen „//“ im Link.
  • Suchen Sie den ersten Schrägstrich „/“, wenn Sie nach rechts im Link gehen.
  • Suchen Sie den zweiten Punkt „.“, wenn Sie vom ersten Schrägstrich „/“ nach links gehen.

 

Alle Tipps im Überblick:

  1. Prüfen Sie den generellen Inhalt

  2. Achten Sie auf Handlungsaufforderungen

  3. Überprüfen Sie den Absender

  4. Überprüfen Sie die Anrede

  5. Überprüfen Sie die Anhänge

  6. Überprüfen Sie den Link

 

Weitere Tipps finden Sie in diesen Experten-Interviews:

Interview mit Frank Moos, Information Security Officer bei Amadeus

Interview mit Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), zur IT-Sicherheit im Reisebüro