60px

451px

Amadeus

Blog

Live Travel Space: Bei Geschäftsreisen sind die Geschmäcker verschieden

Axel Mueller,

Sales Director Corporations, Amadeus

Lesen Sie diesen Artikel in Englisch, 中文(中国), русский, Spanisch, Französisch, Italienisch, Japanisch

Genau wie Menschen sind Unternehmen sehr verschieden. Es gibt große und kleine, und jedes hat einen eigenen Stil bei der Verwaltung von Reisen. Kultur, geographische Lage und der Aufbau der Organisation spielen bei diesen Vorlieben eine Rolle. Bei der Weiterentwicklung zum Live Travel Space möchten wir Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Strategien für Geschäftsreisen und Ausgaben (T&E) verstehen.

Unternehmensprogramme für T&E gibt es in allen Geschmacksrichtungen

Programme für T&E hängen oft vom Unternehmensaufbau und Reisemustern ab. Bei Fahrzeugherstellern zeichnen sich häufig sehr stabile Reisemuster ab, bei denen die Mehrheit der Reisen zu ihren Hauptgeschäftszentren und Produktionsanlagen führt. Im Gegensatz dazu haben Dienstleistungsunternehmen eine viel flexiblere Reisestruktur, die von den jeweiligen Kundenprojekten und Prioritäten abhängt. Beim ersten Beispiel handelt es sich also um einen guten Indikator für ein hohes Maß an Automatisierung, Online-Adoption, und Services für Reisende mit Selbstbedienung; das zweite Beispiel führt zu komplexeren Reisen mit persönlicher Betreuung für anspruchsvolle Reisende durch die jeweilige Travel Management Company (TMC).

Auch die Art und Weise, wie Unternehmen Programme für T&E entwerfen und implementieren, ist verschieden. Hierbei kommt es sehr darauf an, wie das jeweilige Hauptgeschäft abläuft. Z. B. werden Unternehmen in dezentralisierten oder vertikalen Geschäftsstrukturen geführt. Für gewöhnlich passen sich T&E-Programme dem an und bieten nur eine optionale globale Struktur an, ohne zu viele Zwänge.

Auch die Unternehmensgröße spielt eine Rolle. Die Entscheidungsfindung wird bei größeren Unternehmen zunehmend komplex. Außerdem wird die interne Verwaltung der Beteiligten anspruchsvoller. Es gibt allerdings auch eine wichtige kulturelle Komponente. So agieren multinationale Unternehmen mit Sitz in den USA bei der Ausführung der globalen Strategie oftmals zentralisierter und „top-down“. Viele europäische Unternehmen hingegen gehen auf regionale Unterschiede ein und versuchen zu einem Konsens über die beste Strategie für einen bestimmten Geschäftsbereich zu gelangen. Dennoch ist auch in Europa ein starker Trend zu einem globalisierteren Ansatz erkennbar, und der Wille, verschiedene Regionen anzugleichen.

 

Unternehmen haben auch einige Bedürfnisse gemein

Alle Unternehmen müssen die richtige Balance zwischen Kosten, Compliance und den Vorlieben der Geschäftsreisenden bei ihren Reiseentscheidungen finden. Den jeweiligen Zielen entsprechend führen verschiedene Strategien zum Erfolg. Doch am Ende kommt es bei allen Unternehmen darauf an, Vorgaben für Reiseeinsparungen zu erfüllen und aus investiertem Kapital schnell Erträge zu erwirtschaften. Das ist allerdings leichter gesagt als getan, da die Erwartungen der Reisenden stark durch ihre Erfahrungen bei Vergnügungsreisen beeinflusst werden.

Heutzutage erwarten Geschäftsreisende die gleiche Erfahrung von Geschäftsreiseprogrammen. Wir bezeichnen dies als „Konsumerisierung“ der Geschäftsreiseprogramme. Dies erfordert eine großartige, auf den Reisenden zugeschnittene Benutzererfahrung, über eine intuitive Oberfläche und mit den besten Inhalten. Der Schlüssel ist dabei die richtige Technologie. Geschäftsreisende müssen kontinuierlich eingebunden werden und die Adoptionsraten müssen hoch sein. Durch Technologie sollten Geschäftsreiseprogrammen einfach sein und Spaß machen, indem die besten Inhalte und Benutzererfahrungen angeboten werden. Wir von Amadeus sind für Unternehmen und ihre zukünftigen Herausforderungen und Gelegenheiten bereit.

Amadeus cytric Travel & Expense , gemeinsam mit unserer Amadeus Travel Platform
, hilft Unternehmen dabei Geschäftsreisen intelligenter anzugehen und ihre Geschäfte zu digitalisieren, wovon Unternehmen und Mitarbeiter gleichermaßen profitieren. Unsere Technologie bietet Unternehmen reichhaltige, neutrale Inhalte aus verschiedenen Quellen, damit Reisende nirgendwo sonst buchen müssen. Außerdem kann das Unternehmen entscheiden, welche Inhalte den Reisenden angezeigt werden, und so die vorgegebenen Ziele erfüllen. All das, gestützt von der Flexibilität, den „verschiedenen Geschmacksrichtungen“ der Firmen angepasst und in die bestehende IT-Landschaft eingebettet zu werden.

Diese Bemühungen gehören zu einer breiteren Initiative, mit der wir gemeinsam mit unseren Kunden einen Live Travel Spaceaufbauen möchten, um Wachstum anzuregen und uns auf die Trends der Zukunft vorzubereiten. Wir möchten dazu offen, dynamisch und verbunden sein, und wünschen uns das auch für unsere Kunden.


Markierungen

Live Travel Space