60px

451px

Amadeus

Deutschland Österreich Blog

Keine Chance den Igeln

Deutsch
Deutsch
Dieser Inhalt ist nur in dieser Sprache verfügbar.

Top of the Week: Oliver Rengelshausen hat vor einigen Tagen den „Plusminus“-Bericht zu gefälschten Hotelbewertungen gesehen. Sein Fazit: Mit Trusted Reviews wäre das nicht passiert.

Wer einen Aufreger produzieren möchte, macht es wie das Fernsehmagazin „Plusminus“: Ein Reporter der Sendung hat gefälschte Hotelbewertungen bestellt, die es dann ohne Probleme auf die Seiten von Holidaycheck, Tripadvisor und Google schafften. „Im Test ist es ,Plusminus‘ gelungen, falsche Bewertungen an den Sicherheitskontrollen vorbei zu platzieren“, schrieb die Redaktion vor ein paar Tagen. Tripadvisor hat inzwischen kritisiert, das Vorgehen von „Plusminus“ sei wenig aussagekräftig, weil die tägliche Betrugspraxis ganz anders aussehe und erfolgreich bekämpft werde.

Und so weiter. Solche Tests gab es schon immer und wird es in absehbarer Zeit wieder geben, und sie werden fündig werden. Menschen mit unlauteren Absichten testen nun einmal Systeme auf ihre Manipulierbarkeit und nutzen aus, was sie finden. Ob das nun Referenzzinssätze sind, Abgasvorschriften oder eben, eine Nummer kleiner, Hotelbewertungsportale. Es ist, wie „Reise vor 9“ richtig schreibt, ein Hase-und-Igel-Spiel.

Als einziger sinnvoller Schutz bleibt, den Zugang zu den Systemen effizient zu kontrollieren. Ich darf allen Portalbetreibern daher die Traveltainment Trusted Reviews ans Herz legen. Hier kann garantiert nur bewerten, wer auch dort war. Denn nach der Rückkehr von der Reise schickt Traveltainment den Gästen (und nur ihnen) einen individuell generierten Fragebogen und übernimmt die gesamte technische Abwicklung bis zur Veröffentlichung der Bewertung. Mehr als 1,7 Millionen sind es inzwischen.

Die Trusted Reviews sind – soweit wir wissen – noch nie in solchen Tests wie dem von „Plusminus“ aufgetaucht. Die Tester finden halt, genauso wie die Fälscher, keinen Zugang. Mit uns haben die Igel keine Chance, ihr aus dem Märchen bekanntes „Ick bin al hier!“ zu rufen.