60px

451px

Amadeus

Blog

European Tourism Day: KMUs mit Innovation zu unterstützen ist der Schlüssel zum neuen industriellen Zeitalter

Juan Jesús García

Ph.D., Head of Industry Affairs

Die Europäische Union bleibt im Tourismus weiterhin weltweit führend. Im vergangenen Jahr registrierte sie im siebten Jahr in Folge wieder ein Wachstum mit über 530 Millionen internationalen Touristen.

Aber im neuen industriellen Zeitalter, hat sich das Tempo des wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und technologischen Wandelns bei Reisen und Tourismus in der Europäischen Union beschleunigt. Wie kann die EU diese Änderungen bewältigen und das Beste aus ihnen machen? Dies war eine der Fragen, die am European Tourism Day in Brüssel auf einem Panel diskutiert wurden, auf dem ich die Ehre hatte, Amadeus zu vertreten.

Der ganz treffend genannte digitale Reisende wirft traditionelle touristische Dienstleistungen aus der Bahn. Neue Technologien wie das Internet der Dinge, künstliche Intelligenz und Big Data werden von Reiseunternehmen übernommen, um die Art und Weise zu ändern, in der sie ihre Produkte vermarkten und Services für diese Reisenden anbieten. Als Folge wird sich Innovation und Wertschöpfung im Tourismus ändern. Konsumenten erwarten, dass sie diese gemeinsame Kreation dieser Services durch mehr personalisierte Interaktionen, Zugang zu transparenten Daten und verbesserte Konnektivität mitgestalten können.

Die EU investiert erheblich in die Stärkung der Unternehmen, insbesondere der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), damit diese am meisten von diesem Umbruch profitieren. Diese Start-Ups und Mid-Caps werden ermutigt, sich auf die digitale Transformation einzustellen. Während der Diskussion wurde deutlich, dass Amadeus und die EU in diesem Zusammenhang wichtige gemeinsame Ansichten über Industrie und Technologie und Ziele teilen. Wir arbeiten beide mit Reisebüros, Fluggesellschaften, Hotels, Destination Management-Unternehmen und anderen Reiseunternehmen, um sicherzustellen, dass KMUs durch Innovation in einem fairen und umkämpften Markt wettbewerbsfähig bleiben.

Wie wichtig die Rolle ist, die Konsumenten im neuen digitalen Reise-Ökosystem spielen, ist uns beiden klar. Wir arbeiten zusammen, um zu gewährleisten, dass dem Konsumenten durch einen technologisch modernisierten Zugang zu transparenten und relevanten Reisedaten mehr Optionen angeboten werden. Die Zusammenarbeit mit der EU und der Branche steht bei Amadeus weiterhin an erster Stelle, um sicherzustellen, dass die Reise- und Tourismusbranche wettbewerbsfähig und nachhaltig bleibt.